Energieberatung in Thüringen - von Erfurt über Weimar bis nach Jena

Sanierungsbonus-Plus: bis zu 90 % Förderung für Sanierungsfahrpläne in Thüringen

Wie lässt sich ein Gebäu­de ener­ge­tisch sanie­ren? Die­se Fra­ge ist nicht nur wich­tig für die Umwelt, son­dern auch für den Geld­beu­tel. Um Ant­wor­ten zu fin­den, gibt es die Ener­gie­be­ra­tung. Die Erstel­lung eines Sanie­rungs­fahr­plans ist eine Maß­nah­me, um indi­vi­du­el­le Mög­lich­kei­ten der Sanie­rung zu ermit­teln. Da es ein gesell­schaft­li­ches Inter­es­se an der Moder­ni­sie­rung des Bau­be­stan­des gibt, wer­den Ener­gie­be­ra­tun­gen geför­dert. In ganz Thü­rin­gen – nicht nur in den Groß­städ­ten Erfurt, Gera und Jana – las­sen sich auf die­se Wei­se bis zu 90 % der Kos­ten für einen Sanie­rungs­fahr­plan erstatten.

Mit Plan & Zuschuss sanieren.Jetzt Sanierungsfahrplan anfragen!

Was ist der Sanierungsbonus-Plus in Thüringen?

Das För­der­pro­gramm läuft unter dem Namen Sanie­rungs­bo­nus-Plus und wur­de vom Thü­rin­ger Minis­te­ri­um für Umwelt, Ener­gie und Kli­ma­schutz zusam­men mit der Ver­brau­cher­zen­tra­le Thü­rin­gen erar­bei­tet. Es ist mit der BAFA-För­de­rung für Sanie­rungs­fahr­plä­ne kom­bi­nier­bar. Dadurch ergibt sich eine För­der­hö­he von bis zu 90 %.

Förderbedingungen in Thüringen

Das För­der­pro­gramm ist bewusst so aus­ge­legt, dass mög­lichst vie­le Men­schen davon pro­fi­tie­ren kön­nen. Antrags­be­rech­tigt sind:

  • Eigentümer:innen
  • Pächter:innen
  • Mieter:innen
  • WEGs

Dabei gibt es zwei Grund­vor­aus­set­zun­gen: Das betref­fen­de Gebäu­de muss in Thü­rin­gen ste­hen und es muss eine BAFA-För­de­rung aus­ge­zahlt wor­den sein. Damit wer­den die För­der­be­din­gun­gen der BAFA auto­ma­tisch eben­falls Teil der Bedin­gun­gen für den Sanie­rungs­bo­nus-Plus in Thü­rin­gen. Zudem gibt es eini­ge Rege­lun­gen im Detail, etwa dass der Eigen­an­teil auf der Rech­nung aus­ge­wie­sen sein muss. Im Ein­zel­fall kön­nen die Energieexpert:innen vor­ab dazu bera­ten, ob eine För­de­rung mög­lich ist.

Das steht im individuellen Sanierungsfahrplan für Thüringen

Der Sanie­rungs­fahr­plan ist ein hilf­rei­ches Doku­ment für Eigentümer:innen, die ihre Gebäu­de ener­ge­tisch sanie­ren möch­ten. Er ent­hält kon­kre­te Maß­nah­men, mit denen sich die Effi­zi­enz des Gebäu­des ver­bes­sern las­sen. Das kann zum Bei­spiel die Däm­mung des Daches oder der Aus­tausch von Fens­tern sein. Dabei lis­tet der Sanie­rungs­fahr­plan die Maß­nah­men nicht nur auf, son­dern emp­fiehlt auch eine zeit­li­che Abfol­ge. Das soll die Sanie­rung ins­ge­samt erleich­tern und Ori­en­tie­rung bie­ten. Grund­sätz­lich ist ein Fahr­plan unver­bind­lich und muss nicht kom­plett oder in Tei­len umge­setzt wer­den. Anspruch auf För­de­rung besteht in jedem Fall, sofern die Bedin­gun­gen erfüllt sind.

Ablauf: von der Energieberatung zum Sanierungsfahrplan mit Förderung

Wer den Sanie­rungs­fahr­plan in Thü­rin­gen för­dern las­sen möch­te, geht wie folgt vor. Zuerst wen­den Sie sich an einen Bera­ter oder eine Bera­te­rin, die einen Sanie­rungs­fahr­plan erstel­len darf. Dann folgt die Besich­ti­gung der Immo­bi­lie, wor­auf das Doku­ment aus­ge­ar­bei­tet wird. Nun rei­chen Sie Ihre Rech­nung zuerst beim BAFA ein und erhal­ten eine ers­te För­de­rung. Im zwei­ten Schritt wen­den Sie sich an die Ver­brau­cher­zen­tra­le Thü­rin­gen. Unter www.thueringer-sanierungsbonusplus.de steht der Antrag online zur Ver­fü­gung. Aus Thü­rin­gen erhal­ten Sie nun noch ein­mal den Dif­fe­renz­be­trag zwi­schen BAFA-För­de­rung und Ihrem Eigen­an­teil mit 10 % Selbst­be­tei­li­gung aus­ge­zahlt. Das heißt: Der För­der­be­trag beträgt bis zu 90 % der Gesamt­kos­ten für die Energieberatung.

Mit Plan & Zuschuss sanieren.Jetzt Sanierungsfahrplan anfragen!

Zusätzlich 5 % Förderung für die Umsetzung von Maßnahmen

Ein Sanie­rungs­fahr­plan mit Bonus-Plus in Thü­rin­gen hat nicht nur Vor­tei­le für die Pla­nung. Das Plus im Namen ver­weist auf eine zusätz­li­che För­der­op­ti­on. Wer Maß­nah­men aus dem Sanie­rungs­fahr­plan umsetzt, kann zusätz­li­che 5 % BAFA-För­de­rung dafür erhal­ten. Damit ist es mehr­fach loh­nens­wert, vor geplan­ten Sanie­run­gen einen Fahr­plan durch Expert:innen erstel­len zu lassen.

  • Verfasst am 3. Januar 2023. Die obigen Informationen können veraltet/fehlerhaft sein und stellen keine Beratung dar. Fragen Sie uns für verbindliche Auskünfte hier an:

    Kundenmeinungen

    4,88 von 5 Sternen auf SHOPVOTE und Google aus 61 Bewertungen (157 insgesamt). Hier eine kleine Auswahl von Kundenmeinungen:

    Michael

    Google

    5,00 / 5

    5.00 von 5 Sternen

    Schnel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on – ehr­li­che und kom­pe­ten­te Bera­tung. Sehr freund­li­che Mit­ar­bei­ter: Ein Unter­neh­men das Digi­ta­li­sie­rung ver­steht und lebt.

    Tatjana Fedorenko

    Google

    5,00 / 5

    5.00 von 5 Sternen

    Eine super Zusam­men­ar­beit mit Estati­ka. Tol­le Bera­tung, freund­li­che und vor allem schnel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on. Nur zu emp­feh­len, ger­ne wieder.

    Über uns

    Die ESTATIKA GmbH ist ein bundesweit tätiges Ingenieurbüro für Energieberatung mit zertifizierten Energieeffizienz-Experten/-Expertinnen des Bundes.

    Unsere Ansprechpartner:innen:

    M. Sc. Bauingenieurwesen<br>Christoph Ebbing

    Dr.-Ing.
    Christoph Ebbing

    Ansprechpartner
    Fördermittel

    Diplom-Ingenieur (FH)<br>R. Sithamparanathan

    Dipl.-Ing. (FH)
    R. Sithamparanathan

    Ansprechpartner
    Energieberatung

    Diplom-Volkswirt<br>Stefan Tiesmeyer

    Dipl.-Vw.
    Stefan Tiesmeyer

    Ansprechpartner
    Energiewirtschaft

    Unsere Keyfacts:

    Berufsjahre
    15+
    Mitarbeiter/Partner:innen
    20+
    Projekte/Beratungen
    1.500+

    » Details

    Leistungen

    Folgende Energieberatungsleistungen bieten wir in ganz Deutschland an – gerne auch als Paket: