Deckblatt vom Sanierungsfahrplan eines Einfamlienhauses in Rheine (NRW)

Einfamilienhaus in Rheine

Bei dem Bestands­ge­bäu­de in Rhei­ne, NRW han­delt es sich um ein frei­ste­hen­des Ein­fa­mi­li­en­haus in Mas­siv­bau­wei­se. Das Bestands­ge­bäu­de besitzt zwei Voll­ge­schos­se inklu­si­ve aus­ge­bau­tem Dach­ge­schoss und wur­de im Jahr 1932 gebaut. Die Außen­hül­le ist eine zwei­scha­li­ge Kon­struk­ti­on mit außen sicht­ba­ren Klin­ker­mau­er­werk. Den obe­ren Gebäu­de­ab­schluss bil­det ein Sat­tel­dach mit Dach­gau­be. Unter­halb des Erd­ge­schos­ses befin­det sich noch ein beheiz­ter Kel­ler. Die Gebäu­de­hül­le wur­de im Ver­gleich zum heu­ti­gen Gebäu­de­stan­dard ins­ge­samt nur wenig bis gar nicht gedämmt. Als Hei­zungs­an­la­ge ist eine Ölhei­zung ver­baut. Die Kuba­tur ist auf­grund ihrer Form ins­ge­samt als schlicht zu bezeich­nen. Klei­ne­re Anbau­ten ergän­zen die Formgebung.

ESTATIKA hat auf Basis einer indi­vi­du­el­len Ist-Zustands­ana­ly­se ein Sanie­rungs­fahr­plan erar­bei­tet und der Kund­schaft vor­ge­stellt. Als Sanie­rungs­maß­nah­me wird vor­ge­schla­gen im ers­ten Schritt die Gebäu­de­hül­le (Fas­sa­de inkl. Dach und Gau­be) nach­träg­lich zu däm­men. Ent­spre­chen­de Emp­feh­lun­gen erge­ben sich durch das Prü­fen der Bestands­un­ter­la­gen, den Erkennt­nis­sen der Orts­be­ge­hung und den com­pu­ter­ge­stütz­ten Berech­nun­gen. Wei­te­re emp­feh­lens­wer­te Sanie­rungs­maß­nah­men wur­den der Kund­schaft über­sicht­lich in Form meh­re­rer Maß­nah­men­pa­ke­te dar­ge­stellt. Im vor­lie­gen­den Fall füh­ren die vor­ge­schla­ge­nen Sanie­rungs­maß­nah­men zu einem Effi­zi­enz­haus-Stan­dard 85 EE mit einem Ener­gie­ver­brauch unter­halb der gesetz­li­chen Vor­ga­ben. Bei der Kon­zep­ti­on wird neben tech­ni­schen Inhal­ten auch auf die wirt­schaft­li­chen (u. a. Sanie­rungs­kos­ten) und för­der­recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen (z. B. BAFA-För­de­rung) ein­ge­gan­gen.

Die Erstel­lung eines Sanie­rungs­fahr­plans ist ein wesent­li­cher Teil unse­rer Ener­gie­be­ra­tung. Die Ener­gie­be­ra­tung kann wei­ter­füh­rend durch das Stel­len eines För­der­an­trags, erfor­der­li­che Pla­nungs­leis­tun­gen (ggf. Sta­tik prü­fen, Bau­an­trag stel­len) und bau­be­glei­ten­de Qua­li­täts­kon­trol­len erwei­tert wer­den. Bei ESTATIKA wird die Ener­gie­be­ra­tung auf Basis fest­ge­leg­ter Qua­li­täts­stan­dards von zer­ti­fi­zier­ten Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­ten und Exper­tin­nen durchgeführt. 

  • Das Urheberrecht der Fotos liegt bei unserer Kundschaft. Wir freuen uns über weitere Referenzen (inkl. Fotos), aber natürlich auch über einen anderweitigen (Erst)Kontakt:

    Kundenmeinungen

    4,88 von 5 Sternen auf SHOPVOTE und Google aus 61 Bewertungen (157 insgesamt). Hier eine kleine Auswahl von Kundenmeinungen:

    Steffen Studte

    Google

    5,00 / 5

    5.00 von 5 Sternen

    Alles zu mei­ner Zufrie­den­heit. Kur­ze , schnel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on .kla­re Empfehlung

    ShopVote Logo

    Gabriele G.

    ShopVote

    5,00 / 5

    5.00 von 5 Sternen

    Ich habe zeit­nah eine freund­li­che und kom­pe­ten­te Bera­tung für mein Anlie­gen erhal­ten, die mir sehr wei­ter­ge­hol­fen hat, um mein Bau­vor­ha­ben zu rea­li­sie­ren. Vie­len herz­li­chen Dank.

    Über uns

    Die ESTATIKA GmbH ist ein bundesweit tätiges Ingenieurbüro für Energieberatung mit zertifizierten Energieeffizienz-Experten/-Expertinnen des Bundes.

    Unsere Ansprechpartner:innen:

    M. Sc. Bauingenieurwesen<br>Christoph Ebbing

    Dr.-Ing.
    Christoph Ebbing

    Ansprechpartner
    Fördermittel

    Diplom-Ingenieur (FH)<br>R. Sithamparanathan

    Dipl.-Ing. (FH)
    R. Sithamparanathan

    Ansprechpartner
    Energieberatung

    Diplom-Volkswirt<br>Stefan Tiesmeyer

    Dipl.-Vw.
    Stefan Tiesmeyer

    Ansprechpartner
    Energiewirtschaft

    Unsere Keyfacts:

    Berufsjahre
    15+
    Mitarbeiter/Partner:innen
    20+
    Projekte/Beratungen
    1.500+

    » Details

    Leistungen

    Folgende Energieberatungsleistungen bieten wir in ganz Deutschland an – gerne auch als Paket: